Jacqueline Koser

Als Schleifensammlerin hat Jacqueline Koser sich bereits einen Namen gemacht und hat hierbei den klassischen Weg vom Führzügelwettbewerb bis hin zum Grand Prix Special siegreich bestritten. Dabei ging es ihr stets um den zweckmäßigen und schonenden Einsatz ihrer Pferde. Bereits mit elf Jahren war sie aktives Mitglied im Bayernkader und wurde sogar in den Bundeskader berufen. Zusätzlich wurde sie Deutsche Meisterin mit der Mannschaft.

Erfolge in der Ponyzeit

  • Insgesamt drei Medaillen bei den Bayerischen Meisterschaften mit dem Pferd Daimler
  • Zweimal Fränkischer Meister mit dem Pferd Top Dusty
  • Mehrfache Finalteilnahme an Deutschen Meisterschaften und Preis der Besten; ebenfalls mit dem Erfolgspferd Daimler
  • Deutsche Meisterin mit der Mannschaft
  • Mitglied des Bundeskaders zusammen mit dem Pferd Daimler
  • Zwei Siege beim Nürnberger Burgpokal mit den Pferden Top Dusty & Daimler

Erfolge auf Großpferden

  • Zahlreiche S-Siege mit dem Pferd Don Boy
  • Goldenes Reitabzeichen
  • Mitglied im Bundeskader Junge Reiter mit Don Boy
  • Dreifache Teilnahme und Fränkischer Meister mit den Pferden Hope & Glory und Don Boy
  • Goldmedaille bei der Bayerischen Meisterschaft Junioren II und Junge Reiter mit Hope & Glory und Don Boy
  • Zahlreiche Platzierungen in Intermediare II - Grand Prix Special (davon 4 Siege auf Don Boy)
  • Sieg bei der Grand Prix-Kür in Würzburg 2012 auf Don Boy
  • Siegerin der Bayerischen Meisterschaft U25 (S***) 2013 mit Don Boy